Schule Kirchbühl Süd Stäfa
AKTUELL

Dschungel

Mit Wehmut wurde heute der Dschungel abgebaut. Es war eine tolle Bewegungslandschaft, die Anne Krenger, Natalie Schönberg, Kathrin Zaugg und Andreas Krebs am letzten Sonntag aufgebaut hatten. Mit Begeisterung waren die Kinder die ganze Woche auf den originellen Bauten am Balancieren, Klettern, Springen und Hüpfen. Es gab eine Rodeo-Schaukel, zwei tolle Trampolin-Anlagen und eine Burg mit einem fliegenden Teppich, auf den die Mutigen gumpen konnten. Der kindliche Bewegungsdrang war unübersehbar, ohne dauernde Anleitung wussten die Schüler und Schülerinnen sich jederzeit energetisch zu beschäftigen. Wollen Sie die Landschaft aus der Sicht der Kinder erleben, so klicken Sie auf den Film.

Weihnachtssingen

Am 19. Dezember 2017 fand das Weihnachtssingen in der reformierten Kirche in Stäfa statt. Gegen 320 Kinder, vom Kindergarten bis zur 5. Klasse, sangen mit glasklaren Stimmen traditionelle Weihnachtslieder. Unter der musikalischen Leitung von Andrea Weber konnten die Kinder die Zuhörer in der bis auf den letzten Platz belegten Kirche begeistern. Umrahmt wurden die Lieder von der Geschichte der Lumina. Alles, was das Mädchen besitzt, ist eine kleine Laterne, die ihr Trost, Licht und Wärme gibt. Als dieses Licht verlöscht, scheint alles verloren. Aber Lumina ist doch nicht ganz allein - da sind die kluge, alte Eule und ein Kind, das sein Licht mit ihr teilt. Auch in Stäfa hätte Lumina an diesem Abend viele Lichter gefunden. Gekonnt vorgetragen wurde die Erzählung von Barbara Camenzind und Katharina Herren. Mit der Kollekte konnten 4347 Franken für ein Schulprojekte in Nepal gesaammelt werden. Geführt wird das Projekt von Kathrin Wild Färber, die auch in Stäfa wohnhaft ist. Wir wünschen allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Elternbildungsabende

Die Schule Stäfa lädt Sie herzlich zu vier Referaten ein. Die Themen sind hoch aktuell und sehr spannend. Die Abende sind für alle Eltern aller Klassen zugänglich.

 

Programm Elternbildungsanlässe 17-18

Spielmorgen Unterstufe

Bei strahlendem Wetter fand am 27.09.17 der Spielmorgen der Unterstufe statt. Die Kinder der Primarschulhäuser Kirchbühl Nord und Süd hatten viel Spass mit den tollen Spielmöglichkeiten. Die Lehrpersonen und viele Eltern halfen tatkräftig mit, damit der Anlass reibungslos über die Bühne ging. Die stimmigen Fotos hat Barbara Camenzind gemacht.

Sporttag Mittelstufe
Sporttag Mittelstufe

In den Disziplinen Sprint, Dauerlauf, Ballwurf, Hoch- und Weitsprung kämpften die Mittelstufenschüler/-innen am 15.09.17 um gute Leistungen. Engagiert und motiviert waren alle Jugendlichen bei der Sache, hatten Spass beim positiven Kräftemessen. Das Schoggibrötli in der Pause brachte Energie zurück für die zweite Hälfte des Wettkampfmorgens. Als Anerkennung gab es Gold-, Silber- und Bronzemedaillen für die je drei ersten Sportler und Sportlerinnen der Klassenstufen. Am Nachmittag meisterten die Jugendlichen in Teams lustige, kreative oder/und herausfordernde Spiele. Die Fotos wurden von Marion Rochaix gemacht.

 

 

 



[mehr]
Nino.G & Reto Weber

An unserem traditionellen Welcome-Anlass am letzten Dienstagmorgen haben wir die neuen und alten Schüler und Schülerinnen mit einem besonderen Konzert überrascht. Nino.G begeisterte die Kinder mit dem perfekten Mundwerk, indem er seinem Körper die verschiedensten Sounds entlockte. Als Sohn eines italienischen Einwanderers kam er als Antonino Fontana 1972 in Biel zur Welt und seine Begabung war ihm schon früh bewusst. 'Mein Vater ist Italiener, meine Mutter Beatbox', erklärt Nino.G schelmisch seine Berufung. Der Klangkünstler ist eine ‚Human Beat Box‘, eine ‚Menschliche Rhythmus Schachtel‘. Beim Beatboxen werden Schlagzeugrhythmen und andere Klänge mit dem Mund, der Nase und dem Rachen imitiert. Musikalisch auf der Bühne unterstützt wird er vom weltbekannten Percussionisten Reto Weber, der mit Djembe, Steel Drum und Hang den rhythmischen Background liefert. Nino.G hat die Zuhörer/-innen begeistert und ihnen gezeigt, wie auch sie auf einfachste Weise Musik machen können. Es durften sogar Nachwuchs-Beatboxer auf die Bühne und mit dem Meister einen Beat performen.

Lozziwtown

Mit einem rauschenden Dorffest ging die Projektwoche „Unsere Schule wird zum Dorf“ zu Ende. Es hat uns sehr gefreut, dass Sie so zahlreich „Lozzitown“ besucht und Interesse und Wertschätzung an unserer Arbeit gezeigt haben. Trotz den Wetterkapriolen nahmen wir eine tolle Stimmung und viel Begeisterung wahr, was uns sehr gefreut hat. Alle Angebote der Betriebe wurden rege genutzt, das Dorfleben war emsig und lebhaft. Die Rückmeldungen der Kinder zeigten uns, wie begeistert sie von dieser Woche waren. Es war eine gute Sache dieses Mal, die Schüler und Schülerinnen das Thema der Projektwoche bestimmen zu lassen.

Bericht Schule Kirchbühl Süd Stäfa
Bericht Schule Kirchbühl Süd Stäfa

Wir haben den Bericht der Fachstelle für Schulbeurteilung und die Ergebnisse der Eltern-, Schüler- und Lehrpersonen-Befragung erhalten. Hier finden Sie den gesamten Bericht: 170620 Bericht Schule Kirchbühl Süd Stäfa

Schweizermeister im Schülerhandball
Schweizermeister im Schülerhandball

Die Viertklässler des Kirchbühl Süd aus Stäfa durften sich am Samstag als Schweizermeister im Schülerhandball feiern lassen. Nach einem 12:6-Sieg im Halbfinale trafen die Seebuben im Finale erneut auf die Kantonsrivalen aus Witikon. Von Beginn an lag das von Florian Aschwanden und Manuela Spörndli trainierte Hellblau Knobel in Führung und liess sich die Butter in der Schlussphase nicht mehr vom Brot nehmen. Mit einem 15:12-Erfolg nahmen die Stäfner Viertklässler den Schweizermeistertitel unter grossem Jubel vieler Eltern mit nach Hause. (Lukas Knobel)



[mehr]


SCHNELLZUGRIFF

Kindergarten
Unterstufe
Mittelstufe
Download
KBS bewegt
Kontakt


AGENDA



SUCHEN